Dampfreiniger erzeugen Dampf unter hohem Druck (4 bis 10 bar). Die hohe Hitze des Wasserdampfes sorgt dafür, dass Schmutz, Öl und Fett leicht von der zu reinigenden Oberfläche entfernt werden. Der Dampf "erschreckt" den Schmutz sozusagen, so dass er entfernt werden kann. Das heiße, trockene Kondenswasser desinfiziert zusätzlich und tötet alle Bakterien ab. Die Dampfreinigung ist eine umweltfreundliche und schnelle Methode zur gründlichen Reinigung. Es ist viel weniger arbeitsintensiv als die altmodischen Reinigungsmethoden. Es ist weniger umweltbelastend, da der Einsatz von chemischen Reinigungsmitteln meist überflüssig ist und Sie deutlich weniger Wasser verbrauchen.

Die Aufsätze sind vor allem dann wichtig, wenn verschiedene Reinigungsarbeiten durchgeführt werden müssen. Die Dampfreiniger werden standardmäßig mit einem umfangreichen Zubehörsatz geliefert. Damit lassen sich die gängigsten Arbeiten erledigen und auch schwer zugängliche Stellen reinigen.

Der Druck wird in 'bar' angegeben. Die Menge an Bar bestimmt, wie schnell und gründlich die Reinigung durchgeführt werden kann. Der Druck und die Temperatur sind stufenlos einstellbar, was den Einsatz auf jeder Art von Oberfläche ermöglicht. Die Bedienelemente am Handgriff bieten einen hohen Bedienungskomfort.

Ein paar Vorteile hintereinander für Sie:

  • Funktioniert ohne Zusatz von Reinigungsmitteln und/oder Chemikalien. Kann natürlich auch in Kombination mit ihnen verwendet werden.

  • Ecken, Ritzen und Kanten, die Sie mit der Hand nicht erreichen, können mit diesem Gerät gereinigt werden.

  • Schnell, weniger arbeitsintensiv und sehr hygienisch.

  • Die Einsatzmöglichkeiten sind unbegrenzt.

  • Sicher, schnell, einfach und nach HACCP-Standard reinigen!

 

Es gibt Dampfreiniger mit und ohne Durchlauferhitzer. Ein Dampfreiniger mit einem Durchlaufkessel kann immer weiterdampfen. Der Wassertank kann zwischendurch nachgefüllt werden, während der Dampfreiniger auf Temperatur und Druck ist.

Die Dampfreiniger verfügen nicht über eine Vakuumfunktion. Sollten Sie dennoch Restfeuchte haben, können Sie diese mit den TCE-Mikrofasertüchern entfernen. Diese Tücher haben eine große Aufnahmekapazität. Die richtigen Mikrofasertücher reinigen auch streifenfrei und werden nicht fusselig.

Verwenden Sie beim Waschen der Tücher niemals Weichspüler, da dieser die Saugfähigkeit erheblich reduziert!

Wir liefern auch Dampfreiniger mit einer Vakuumfunktion. Weitere Informationen finden Sie bei unseren Dampfsaugern und der Dampfabsaugung.